Lernen und gut autofahren

Wie bei vielen Dingen im Leben, gibt es einschneidende Erlebnisse, die man nie vergisst. Wer hat mir das Fahrrad fahren beigebracht? Das Schwimmen? Der erste Schultag entscheidet manchmal für Jahre, ob man sich wohl fühlt oder es eher eine „Zwangsbeglückung“ wird.

Anders ist das bei der Fahrschule. Hier kann man frei wählen, in wessen Hände man sich begibt. Auch hier kommt es oftmals auf den ersten Schritt an. Wie ist der Lehrer, die Lehrerin eingestellt? Welchen Lernansatz verfolgen sie? Wissen sie, was sie tun? Gibt es einen transparenten Aufbau?

Meine besten Ergebnisse habe ich mit einem ganzheitlichen Lernansatz erzielt. Diese besondere Art der Ausbildung bekommen Sie ansonsten nur hier:

 

Coaching für Führerschein-Prüfung

„Wenn es funktioniert – mach mehr davon. Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, dann mach etwas anderes.“

Steve de Shazer


Steve de Shazer ist bekannt für die WUNDERFRAGE. „Wenn du morgen aufwachst und dein Problem ist gelöst, was ist dann anders? Wenn ich diese Frage beantworten kann, bin ich der Lösung schon sehr nahe.

Du willst mehr wissen wie die Wunderfrage in der Führerscheinausbildung eingesetzt werden kann? Dann schreibe mir bitte eine eMail an post@liane1.de mit dem Stichwort „WUNDERFRAGE“.

 

 

Vorbereitung auf die theoretische Prüfung

Im Prinzip fängt die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung mit der Anmeldung in der Fahrschule an.
Einen Überblick über die 7 Schritte zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung bekommst Du in dem Video:

 

Wenn Du es etwas ausführlicher haben möchtest, schreibe mir eine Mail an fahrpraxis@web.de. Dann bekommst Du die genaue Anleitung wie Du Dich einfach auf Deine theoretische Prüfung vorbereitest.